ÜBER UNS

Die Digmesa AG ist ein seit über 35 Jahren in Ipsach ansässiges Schweizer Unternehmen und beschäftigt rund 70 Mitarbeiter. Ihr Kerngeschäft basiert auf der Entwicklung, Herstellung und dem internationalen Vertrieb von Durchflussmessgeräten für Flüssigkeiten im Klein- und Kleinstmengenbereich. Das Angebot umfasst eine breite Palette an mechanischen Flow-Sensoren sowie innovative, kontaktlose Geräte mit Laser- und Ultraschall-Messtechnik.

Dank umfassendem technischem Know-how, einem hochmodernen Maschinenpark, qualifiziertem Personal und großer Flexibilität bezüglich Wünschen und Bedürfnissen der Kundschaft ist Digmesa heute mit ihren Messgeräten ein wichtiger internationaler Partner im Bereich Durchflussmesstechnik.

Digmesa Flow-Sensoren werden zum Messen, Regeln, Dosieren und Überwachen gebraucht und die Einsatzgebiete sind äußerst vielfältig. Gerätekomponenten von Digmesa finden sich in Labors, Spital-, Forschungs- und Produktionsbetrieben ebenso wie in Kaffeemaschinen, Waschautomaten und Bierschankanlagen – und das sogar am anderen Ende der Welt.

Eine innovative Produktentwicklung, die hochpräzisen Mess- und Dosiersysteme sowie die bewährte Produktqualität und vertrauenswürdige, langjährige Kundenbeziehungen bilden die Basis zu unserem Erfolg.

 

Konsequenz in der Kontinuität

Digmesa betreibt einerseits eine konsequente Politik der Qualitätsoptimierung und Weiterentwicklung ihrer Produkte. Und setzt andererseits auf kontinuierliche Forschung an neuen Messverfahren und Technologie-Umsetzungen. Mit ihrer Kombination von Hartnäckigkeit und Offenheit für Neues hat sich Digmesa einen unkopierbaren Qualitätsvorsprung und internationalen Erfolg erarbeitet. Die Produkte von Digmesa stehen für Werte wie Präzision, Zuverlässigkeit, größtmögliche Wartungsfreiheit, Langlebigkeit und Kosteneffizienz.

Neue Technologien, smarte Partnerschaften

Digmesa denkt zukunftsorientiert und reagiert aktiv auf die Anforderungen des Marktes. Dank smarter Partnerschaften mit namhaften Forschungsinstitutionen gelingt es Digmesa, mit dem rasanten Wachstum der neuen Hightech-Märkte nicht nur Schritt zu halten, sondern sie innovativ vorwegzunehmen und Lösungen für die hochkomplexen Anforderungen an die Messgeräte der nächsten Generation bereitzuhalten. So wurden, um den speziellen Anforderungen des Halbleitermarktes oder der Pharmaindustrie entsprechen zu können, aufwändige Entwicklungsprojekte gestartet. Das Resultat: zwei neue Messgeräte. Der von Digmesa entwickelte Ultrasonic-Flow-Sensor beruht auf einer innovativen Weiterentwicklung des bewährten Transit-Time-Verfahrens. Der Laser-Flow-Sensor basiert hingegen auf einem völlig neuen berührungslosen Messprinzip, das in Zusammenarbeit mit Partnern erforscht und umgesetzt werden konnte.

Zertifizierungen erfolgreich bestanden

Digmesa ist auditiert und hat den Nachweis erbracht hat, dass die Anforderungen folgender Normen erfüllt werden für

ISO 9001:2015
ISO 14001:2015

für die Bereiche Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Flüssigkeits-messgeräten und Steuerelektroniken. ISO 14001 setzt das Schwergewicht auf den kontinuierlichen Verbesserungsprozess und ist Mittel zur Erreichung der definierten Ziele in Bezug auf die Umweltleistung.

Die Zertifikate sind gültig ab 14. Dezember 2017 bis 13. Dezember 2020. Die Zertifizierung wurde freigegeben durch SGS, Swiss Société de Surveillance SA.